St. Elisabeth
Förderverein
Caritas
Spenden
Aktuelles
   
 


Caritas Ost-Württemberg
Wohnungslosenhilfe
Haus St. Elisabeth und Haus St. Martin Schwäbisch Gmünd

Die Wohnungslosenhilfe der Caritas Ost-Württemberg hat die Aufgabe, Menschen, die ohne gesicherte wirtschaftliche Grundlage sind und die wegen ihrer besonderen sozialen Schwierigkeiten nicht in der Lage sind, sich in die Gesellschaft einzugliedern, aufzunehmen, zu beraten, ihnen zu helfen, zur Selbsthilfe anzuleiten, zu vermitteln und Ansprechpartner zu sein. Ihre Aufgabe ist es, den Kreislauf, "ohne Wohnung keine Arbeit - ohne Arbeit keine Wohnung" zu unterbrechen und die persönliche Lebenssituation zu verbessern. Hierzu gibt es mehrere aufeinander abgestimmte Hilfsangebote.

Die Kurzübernachtung bietet Wohnungs- und Obdachlosen die Möglichkeit, für eine gewisse Zeit in unserer Einrichtung zu übernachten und eventuell dabei eines der folgenden Hilfsangebote anzunehmen

Ein weiteres Angebot ist das Aufnahmehaus mit seinen vier Plätzen. Aufnahmehäuser sind Unterkunftsangebote während der Klärung der Bedarfslage der Klienten. Hier ist ein Aufenthalt von ca. drei bis neun Monaten vorgesehen mit dem Ziel, in Hilfeeinrichtungen verschiedener Art oder in Individualwohnraum zu vermitteln.
Aufgaben der Betreuung:
- Möglichkeit zur Selbstversorgung
- Stabilisierung zur Vermittlung in Individualwohnraum
- Bearbeitung der im Verlauf des Aufenthalts erkennbar gewordenen 
  Probleme (Missbrauch von Suchtmitteln, Schulden, Sozialverhalten
  etc.).

Das Betreute Wohnen soll in der Regel im Anschluss an das Aufnahmehaus ehemals Wohnungslosen die Chance bieten, im Individualwohnraum mit sozialpädagogischer Betreuung und Anleitung eine selbständige Lebensführung zu praktizieren. Dieses Angebot besteht auch für Menschen mit sozialen Schwierigkeiten, die diese nicht mit ihren eigenen Möglichkeiten überwinden können.
Die Betreuung besteht für längstens 18 Monate, der private Mietvertrag ist davon unberührt.
Aufgaben:
- materielle Existenzsicherung
  (Sicherung des Lebensunterhaltes und Wohnraumes )
- Unterstützung zur selbständigen Lebensführung
- Unterstützung bei der Erlangung sozialer Kompetenz

Die Wärmestube ist an 365 Tagen im Jahr von 8:00 Uhr - 21:00 Uhr geöffnet.
Das Angebot der Wärmestube beinhaltet z.B.:
- kostengünstig: Frühstück, warmes Mittag- oder Abendessen
- Kaffee, Tee und alkoholfreie Getränke
- die Möglichkeit, Wäsche zu waschen
- die Möglichkeit zur Körperhygiene (Duschen und Toiletten)
- ein Angebot an Informations- und Kommunikationsmedien
  sowie diverse Spiele

Unsere Wärmestube steht jedem offen und ist ein beliebter Treffpunkt geworden. Es ist ein niedrigschwelliges Angebot und häufig findet hier der erste Kontakt zu den anderen Angeboten statt.

Das benachbarte Haus St. Martin bietet jeweils 4 Frauen und 4 Männern, die aus gesunheitlichen oder Altersgründen nicht mehr auf der Straße leben können, ein neues Zuhause.









Caritas Ost-Württemberg

Wohnungslosenhilfe
St. Elisabeth
Dirk Holzmann, Eva Gärtner und Hannah Elbert
Klösterlestraße 25
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon 0 71 71 / 92 78 70
Telefax 0 71 71 / 92 78 70 20

eMail:

Dirk Holzmann: holzmann@caritas-ost-wuerttemberg.de
Eva Gärtner: gaertner@caritas-ost-wuerttemberg.de
Hannah Elbert: elbert@caritas-ost-wuerttemberg.de

www.caritas-ost-wuerttemberg.de